AGs / Aktivitäten

Schölers leest Platt

Am 15. Februar war es so weit: in der 2. Runde des plattdeutschen Vorlesewettbewerbs ging es in der Stadtbibliothek Wahlstedt um die Ermittlung der Landschaftssiegerin bzw. des Landschaftssiegers. Dieser Bereich umfasste  die Kreise Segeberg, Ostholstein und die Stadt Lübeck. Für den Wettbewerb gemeldet waren 8 Kinder der Klassen 5 - 7, angetreten waren dann 7.
 
 
 Annika Redmer aus der 7c war unsere Schulsiegerin und vertrat unser Gymnasium bei diesem Wettbewerb. Sie überzeugte die Jury des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes mit ihrer frischen Art und ihrem durch Mimik und Gestik unterstützten Vortrag des plattdeutschen Märchens von Gnatterland. Ihr Lohn waren zwei sorgsam ausgesuchte Bücher: eines über die Tiere der Nordsee und ein Asterixband auf Plattdeutsch, der uns die plattdeutsche Sprache auf sehr vergnügliche Art näherbringt.
2012_02_15.plattdtsch-1845 preistrger
Am Gymnasium am Mühlenberg organisiert Frau Hintz seit vielen Jahren den plattdeutschen Vorlesewettbewerb, der in zwei Altersklassen durchgeführt wird und von den Schülerinnen und Schülern gut angenommen wird. Wir freuen uns mit Annika, dass sie die 2. Runde für sich entscheiden konnte und nun im Mai zu einer der 5 Regionalentscheidungen fahren wird. Wenn sie das genauso gut macht wie heute, findet dann am 21. Juni 2012 der Landesentscheid in Rendsburg statt. Dafür drücken wir ihr die Daumen.
Dat häst de fein makt, Annika. Und dat geiht wieder!
2012_02_15.plattdtsch-1844 annika