Schulhofumgestaltung

Eine wunderbare Gemeinschaftsleistung

Bild_1060

Ein sehr erfolgreiches Projekt geht zu Ende und alle haben mit angepackt.

Nur wenige haben uns am Anfang des Projekts Schulhofumgestaltung zugetraut, dass wir die nötigen Finanzmittel zusammentragen und aus dem alten Grau einen lebenswerten Schulhof gestalten. Wir haben uns dennoch der Herausforderung gestellt und nach guter Vorplanung das Projekt durchgeführt.

 

Mit den ersten gemeinsamen Erfolgen, 24-Stunden-Sponsorenlauf, Rückmeldungen von Stiftungen und Partnern aus der lokalen Wirtschaft, wuchs das Interesse an unserem Projekt und die Zahl der aktiven Helfer nahm zu. In den nachfolgenden Wochen wurden die Vorstellungen in Skizzen und Plänen zu Papier gebracht, so etwas wie Euphorie beflügelte das Team. Die Arbeitseinsätze an den Wochenenden waren gewiss arbeitsintensiv. Doch neben der Arbeit überwog die Freude an den erreichten Meilensteinen und es entstand hier ein wunderbares Gemeinschaftsgefühl, geprägt von der Überzeugung wir schaffen es.

Von Monat zu Monat nahm die Umgestaltung Formen an und der Fortschritt wurde immer deutlicher sichtbar. Bis endlich im Mai mit der letzten Pflanzaktion das neue Grün Einzug hielt.

Es ist Zeit nochmals allen Beteiligten -  Schülern, Eltern, Lehrern, Partnern und Sponsoren - von Herzen für ihre Zeit-, Geld- und Sachspenden zu danken.

Das Projekt Schulhofumgestaltung sollte uns vor Augen führen, dass wir mit Hilfe aller guten Kräfte auch zukünftig die kommenden Herausforderungen meistern können. Es liegt an uns allen.

Der Vorstand des Fördervereins