Schulleben

Hier geben wir einen Einblick in unser Schulleben, das viel mehr umfasst als "nur" den Unterricht. So gibt es

  • Neuigkeiten von Festen oder Klassenfahrten,
  • Informationen zu AGs / Aktivitäten,
  • Artikel der Schülerzeitung zu den verschiedensten Themen,
  • Angebote zur Begabtenförderung,
  • Informationen zu Austauschprogrammen mit Partnerschulen,
  • einen Einblick in die Elternarbeit,
  • Informationen zu Förderern unserer Schule und wie Sie selbst einen Beitrag leisten können,
  • einen Bereich für Ehemalige, um in Kontakt miteinander und mit dem GaM bleiben zu können.


Wenn Sie gezielt Beiträge zu nur einem dieser vielen Unterpunkte lesen möchten, verwenden Sie dazu bitte das Hauptmenü links.

 


 

Boulderwand am Bootshaus

 

Es ist geschafft! Unter strengen Sicherheitsauflagen der beflügelten Wasserschutzpolizei ist am Bootshaus des SRC eine Boulderwand installiert worden.

Aufsicht klein

Die Boulderwand ist 8,5m lang und steht unter Aufsicht einer Sportlehrkraft allen Besuchern des Bootshauses zur Verfügung.

Weiterlesen: Boulderwand am Bootshaus

Theaterbesuch der Klasse 7a

Die Klasse 7a hat in der Vorhabenwoche einen Blick hinter die Kulissen des Theaters Lübeck geworfen. In diesem Artikel ihr Bericht darüber: 

Weiterlesen: Theaterbesuch der Klasse 7a

Neues vom Wassersportzentrum SRCM & StYC

Steg kopie

Die Osterferien neigen sich dem Ende, da ist es wieder Zeit für einige wichtige Informationen zur neuen Wassersportsaison am Gymnasium am Mühlenberg. Was gibt es Neues am Bootshaus? Wann beginnen die Wassersport-AGs? An wen kann ich mich wenden, wenn ich am Wassersport-Angebot teilnehmen möchte? Hier gibt es die Antworten.

Weiterlesen: Neues vom Wassersportzentrum SRCM & StYC

Auf dem virtuellen "Beichtstuhl"

Der Beichtstuhl. Seit Jahrhunderten ein Symbol des kirchlichen Ablasses von sündigem Wissen, ein Ort der Befreiung und der Abgabe von Lastern zugleich.

In heutiger Zeit kennen die meisten den Beichtstuhl vermutlich nur noch von außen: oder von Instagram. Die Seite „deinbeichtstuhl“ gibt es mittlerweile in vielen Hundert Variationen: speziell für Verliebte, für bestimmte Berufsklassen, besondere Gruppen, größere Arbeitsplätze—und Schulen. Viele Beichtstuhl-Seiten beschäftigen sich nur mit den Schülern, dem Kollegium und dem Alltag an einer bestimmten Schule. Erstellt werden die Seiten meist von Schülern, die dann aus erster Hand die neuesten Geheimnisse ihrer Mitschüler erfahren, die ihnen ein Geständnis einreichen, welches dann in Form der „Beichte“ auf ihrer Seite gepostet wird.

So wie der Administrator vom „gam.beichtstuhl“, der nun seit fast drei Wochen auf Instagram online ist. Ich hatte die Chance, ein kurzes Interview mit dieser Person zu führen, die ich im Folgenden als „sie“ (von „die Person“) bezeichnen werde, da sie anonym bleiben will—verständlich, da ihr bereits zahlreiche Schüler Beichten gesendet haben, welche von fast einem Fünftel der Schüler des GaM regelmäßig gelesen werden.

Weiterlesen: Auf dem virtuellen "Beichtstuhl"