Service

Cogito ergo sum - Ich denke, also bin ich

Am vergangenen Donnerstag, den 21. September 2017, waren wir, die Klasse Q1c, an der Oberschule zum Dom (OzD), um die Zwei-Mann-Theater-Aufführung „Kristina und Descartes“ zu besuchen.

In dem Stück geht es um den Hofphilosophen Descartes und die Königin Kristina von Schweden, die 1650 eine spannende, interessante und erkenntnisreiche Nacht in Stockholm verbringen.

Kristina übernimmt den Part einer Fragestellerin und Descartes versucht sie mit Schmeicheleien der Philosophie zu überzeugen und somit dem philosophischen Denken näherzubringen. Es folgen heiße Diskussionen, mit denen die Hitzköpfe umzugehen versuchen.

Von Fragen über den Sinn des Lebens und der Seele, bis hin zur Existenz und der Unendlichkeit -  die Schauspieler lassen weder ihren Gemütern, noch denen der Zuschauer Ruhe und bleiben zwei  Stunden in ihrem mitreißenden Streitgespräch.

Als Fazit kann man ziehen, dass der Theaterbesuch, begleitet von unserer Deutschlehrerin Frau Schröder, bei vielen einen Eindruck hinterlassen hat, der einen zum Nachdenken anregt.