Service

GaM und Lola

Das LoLa (Lübecker offenes Labor)

... ist ein außerschulischer Lernort, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Biologie- (und Chemie-) Unterricht der Klassen 9-13 durch sein lehrplankonformes Angebot an Experimentalkursen zu ergänzen. Die Schwerpunktthemen sind Molekular- und Zytogenetik, Zell- und Mikrobiologie, Phylogenetik und Biotechnik. In den kursbegleitenden Seminaren werden die durchgeführten Techniken sowie die gesellschaftliche Relevanz der behandelten Themen besprochen.

IMG 7104a

Im ersten Aktionskorridor des Schuljahres besuchen die naturwissenschaftlichen Profile das Lübecker offene Labor. Die Klasse Ea war am 11.10.17 mit 26 Schülerinnen und Schülern in Lübeck, um in einem Kurstag DNA (Desoxyribonukleinsäure) aus den eigenen Mundschleimhautzellen zu isolieren. In einer Reihe von Arbeitsschritten wurde dabei versucht eine möglichst große Menge an Zellen zu gewinnen und zu konzentrieren. Dann mussten die Zell- und Kernmembranen aufgelöst werden, ebenso wie die anheftenden Proteine.

Zuletzt wurde die DANN sichtbar gemacht, und jede Schülerin und jeder Schüler konnte tatsächlich seine eigene DNA sehen.

IMG 7111a